Wie soll es weitergehen?

Titel:
Begleitung von Menschen mit geistiger Behinderung mit herausfordernden Verhalten
Beschreibung:

Menschen mit Lernschwierigkeiten auf ihrem Weg zu begleiten erfordert kreative Wege zu gehen.

Menschen mit einer geistigen Behinderung fallen in vielen Bereichen durch Verhaltensstörungen auf. Häufig äußern sich diese Störungen in Form von Aggressionen. Oft beeinträchtigen sie das individuelle und soziale Leben in der Einrichtung, können von den Betroffenen nicht gesteuert werden und erfordern bestimmte pädagogische Maßnahmen. Das Seminar beschäftigt sich weniger mit der Frage des „Warum“ der Aggressionen, sondern mit dem „Wie“. Es zeigt Möglichkeiten auf, sich gezielt, systematisch und kontrolliert mit geeigneten Maßnahmen und Umgangsmöglichkeiten auseinander zu setzen.
Das aggressive Verhalten wird zunächst in Zusammenhang mit der Lebenssituation und der Beziehung zum pädagogischen Personal analysiert, um dann ein systematisches, individuelles Vorgehen bei der Durchführung von geeigneten Maßnahmen zu planen.

Lernziele:

  • Mit herausfordernden Verhalten umgehen lernen
  • Vertrauen erwerben und ausbauen
  • Das reale und das Alter der Gefühle kennen und verstehen
  • Realistische Ziele erstellen
  • Mangelnde Selbstbestimmung als Ursache von Aggressionen?
Zielgruppe:
MitarbeiterInnen aus Einrichtungen und Interessierte
Beginn:
28. Oktober 2019, 09:00
Ende:
29. Oktober 2019, 16:15
Anm.-schluss:
26. August 2019
Ort:
Geschäftsstelle
Lebenshilfe Landesverband Brandenburg e.V.
Mahlsdorfer Str. 61
15366 Hoppegarten
Leitung:

Heike Schaumburg, Diplom Pädagogin

Kosten:
EUR 176,00
Nummer:
30-19

Kursanmeldung - Bitte ausfüllen

1. Allgemeine Kursdaten

Kursanmeldung

2. Teilnehmer/Teilnehmerinnen

Anrede
Funktion/Beruf
Firma
Vorname*
Name*
Strasse
Adresszusatz
PLZ*
Ort*
Bundesland
E-Mail*
Telefon
Telefax
Ihre Anmerkungen

3. Rechnung

Rechnungsanschrift
Anrede
Firma
Vorname*
Name*
Strasse
Adresszusatz
PLZ*
Ort*
Bundesland
E-Mail*
Telefon
Telefax

4. Wohin soll welche Rechnung geschickt werden?

private Adresse
Träger Adresse

5. Sonstige Angaben

Teilnehmer mit Handicap
Verpflegung