(Geprüfte) Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung – Sonderpädagogische Zusatzqualifikation

Titel:
gem. § 9 Abs. 3 WVO
Beschreibung:

Orientierend an den veränderten gesellschaftlichen und sozialpolitischen Rahmenbedingungen haben wir unser Angebot der Sonderpädagogischen Zusatzqualifikation (SPZ) neu ausgerichtet. Die inhaltliche Ausgestaltung des Kursprogramms bietet zukünftig die Möglichkeit des Abschlusses „Geprüfte Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung“ an.

Es ist unser Ziel, den Fachkräften Wissen und Erfahrungen aus der Praxis für ihren Arbeitsalltag an die Hand zu geben.  Fachkräfte haben die Aufgabe, im Rahmen des gesetzlichen Werkstattauftrages zur Teilhabe und Eingliederung von Menschen mit Behinderungen, personenzentrierte berufliche Bildungs- und Beschäftigungsmaßnahmen sowie arbeitsbegleitende Maßnahmen durchzuführen (vgl. GFABPrV § 1 Abs. 3).

Bezugnehmend auf die Arbeits- und Berufsförderungsfortbildungsprüfungsverordnung (GFABPrV) erfahren die Fachkräfte in unserem Kursprogramm, wie erfolgreiche Bildungsarbeit gestaltet und personenzentrierte Förderung und Begleitung realisiert werden kann.

Ausführliche Informationen finden Sie in der Broschüre zum Lehrgang.

Gerne stehe ich Ihnen für Fragen und Informationen zur Verfügung.
Kathrin Seiffert
Telefon: 030 99 28 95 15
Email: weiterbildung@lebenshilfe-brandenburg.de

Zielgruppe:
Facharbeiter/innen, die über eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf (Gesellen- oder Meisterbrief), über eine mindestens zweijährige Berufspraxis verfügen und in einer WfbM oder Einrichtung zur beruflichen Teilhabe beschäftigt sind.
Beginn:
30. März 2020, 12:00
Ende:
8. April 2022, 12:00
Anm.-schluss:
31. Januar 2020
Ort:
Bildungs- und Begegnungsstätte „Haus Dahmshöhe“
Dahmshöher Weg 1
16798 Fürstenberg/Havel
Leitung:

Kathrin Seiffert und Kollegen

Kosten:
EURO 385,00 plus zusätzliche Prüfungsgebühr
zus. Kosten:
Übernachtung & Verpflegung im Einzelzimmer EURO 370,00 | Tagesgast EURO 120,20
Nummer:
40-20

Kursanmeldung - Bitte ausfüllen

1. Allgemeine Kursdaten

Kursanmeldung

2. Teilnehmer/Teilnehmerinnen

Anrede
Funktion/Beruf
Firma
Vorname*
Name*
Strasse
Adresszusatz
PLZ*
Ort*
Bundesland
E-Mail*
Telefon
Telefax
Ihre Anmerkungen

3. Rechnung

Rechnungsanschrift
Anrede
Firma
Vorname*
Name*
Strasse
Adresszusatz
PLZ*
Ort*
Bundesland
E-Mail*
Telefon
Telefax

4. Wohin soll welche Rechnung geschickt werden?

private Adresse
Träger Adresse

5. Sonstige Angaben

Teilnehmer mit Handicap
Verpflegung