10-20 ICF – Die Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit

Titel:
Konzept und Methode
Beschreibung:

Die ICF, ein internationales Klassifikationssystem, welches durch die WHO auf den Weg gebracht wurde, gewinnt durch das
Bundesteilhabegesetz (BTHG) zunehmend an Bedeutung wenn es um das Verständnis und die Beschreibung von Behinderung geht.
In diesem einführenden Seminar lernen Sie die zentralen Aspekte, wichtigsten Begriffe, die Ziel und das Wesen der ICF kennen. Es erfolgt eine praktische Verknüpfung mit den Anforderungen der individuellen Hilfeplanung. Dabei wird dieses Seminar instrumentenunabhängig gestaltet. Denn Ziel ist es, die groben Zusammenhänge und die künftige Bedeutung der ICF für die eigene Arbeit zu erkennen, ohne bereits die Anwendung eines Hilfebedarfserhebungsintrumentes zu trainieren.

  • Bedeutung der ICF für die Eingliederungshilfe
  • Das bio-psycho-soziale Modell: Aufbau der ICF im Überblick
  • Begriffe und Konzepte der ICF im Überblick
  • Als Schwerpunkt der Bereich Aktivitäten und Partizipation (Förderfaktoren und Barrieren)
  • ICF im Teilhabeplan
  • Anwendung der ICF: Fallbeispiele aus der Praxis
Zielgruppe:
Mitarbeiter der Behindertenhilfe
Beginn:
19. Februar 2020, 09:00
Ende:
19. Februar 2020, 15:30
Anm.-schluss:
8. Januar 2020
Ort:
Geschäftsstelle
Lebenshilfe Landesverband Brandenburg e.V.
Mahlsdorfer Str. 61
15366 Hoppegarten
Leitung:

Kathrin Seiffert, Dipl. Pädagogin, Lebenshilfe Landesverband Brandenburg e.V.

Kosten:
EUR 80,00
Nummer:
10-20

Kursanmeldung - Bitte ausfüllen

1. Allgemeine Kursdaten

Kursanmeldung

2. Teilnehmer/Teilnehmerinnen

Anrede
Funktion/Beruf
Firma
Vorname*
Name*
Strasse
Adresszusatz
PLZ*
Ort*
Bundesland
E-Mail*
Telefon
Telefax
Ihre Anmerkungen

3. Rechnung

Rechnungsanschrift
Anrede
Firma
Vorname*
Name*
Strasse
Adresszusatz
PLZ*
Ort*
Bundesland
E-Mail*
Telefon
Telefax

4. Wohin soll welche Rechnung geschickt werden?

private Adresse
Träger Adresse

5. Sonstige Angaben

Teilnehmer mit Handicap
Verpflegung