Personenzentrierung für Erwachsene mit hohem Unterstützungsbedarf

Beschreibung:

Der personenzentrierte Ansatz beruht auf einer wertschätzenden Grundhaltung. Der Mensch steht im Mittelpunkt. Ausgangspunkt sind seine Stärken, Fähigkeiten und Möglichkeiten. Personenzentrierte Methoden, die in den letzten Jahren aus der Tradition und den internationalen Lernerfahrungen der Persönlichen Zukunftsplanung entwickelt wurden, eignen sich besonders, um heraus zu finden, was einer Person wichtig ist, wo ihre Fähigkeiten und Entwicklungsmöglichkeiten liegen und wie sie gut unterstützt werden kann.

Personenzentrierung schließt das Lebensumfeld und die Mitmenschen mit ein. Deswegen ist Personenzentrierung nur zusammen mit Sozialraumorientierung zu denken: Was will die Person? Was kann die Person selbst beitragen? Wo können Familie und Freunde Unterstützung geben? Wie können für bestimmte Lebensbereiche die Akteure im Lebensumfeld akquiriert werden, sodass ein stützendes Netzwerk entsteht?

Im Zuge dieses dreitägigen Seminars wird sich in theoretischer sowie in praktischer Arbeit der Personenzentrierung gewidmet. Alltagsgestaltung, Kommunikation oder Bildungsangebote für Menschen mit Behinderung sind zentrale Themenkomplexe, die besprochen und bearbeitet werden.

Zielgruppe:
Mitarbeiter_innen in der Behindertenhilfe, Interessierte
Beginn:
25. März 2019, 12:00
Ende:
27. März 2019, 15:00
Anm.-schluss:
15. Februar 2019
Ort:
Bildungs- und Begegnungsstätte „Haus Dahmshöhe“
Dahmshöher Weg 1
16798 Fürstenberg/Havel
Leitung:

Dr. Caren Keeley & Sophia Falkenstörfer

Kosten:
EUR 290,00
zus. Kosten:
Kosten pro Person: ÜN+VP im Einzelzimmer EUR 189,00, ÜN+VP im Doppelzimmer EUR 147,75 EUR, Tagesgast EUR 163,50
Nummer:
16-19

Kursanmeldung - Bitte ausfüllen

    1. Allgemeine Kursdaten

    Kursanmeldung

    2. Daten Teilnehmer/Teilnehmerinnen

    Anrede*
    Funktion/Beruf*
    Vorname*
    Name*
    E-Mail*
    Ihre Anmerkungen

    3. Informationen zum Träger/Arbeitsstelle

    Für eine effiziente Weiterverarbeitung benötigen wir die Daten Ihres Einrichtung.

    Name Ihres Trägers/Einrichtung*
    Strasse*
    Adresszusatz
    PLZ*
    Ort*
    Bundesland*
    E-Mail Träger/Einrichtung*
    Telefon*
    Telefax

    4. Rechnung

    Rechnungsanschrift

    Füllen Sie bitte noch folgende Felder aus

    Strasse/Hausnummer*
    PLZ*
    Ort*

    5. Sonstige Angaben

    Teilnehmer mit Handicap
    Verpflegung