Qualifizierung ehrenamtlich Tätige – digitale Veranstaltung mit Präsenzeinheiten

Beschreibung:

Angesprochener Personenkreis für diese Qualifizierung sind Mitarbeiter_innen, die  sich ehrenamtlich in der Behindertenhilfe engagieren.
Orientierend am Pflegestärkungsgesetz ist das Ziel, pflegende Angehörige von Menschen mit geistiger Behinderung und Demenzerkrankungen durch den Ausbau neuer Versorgungsangebote zu entlasten. Mit zusätzlichen Finanzierungsmitteln soll insbesondere der Auf- und Ausbau sogenannter niedrigschwelliger Betreuungsangebote sowie die Betreuung von pflegebedürftigen Menschen mit erhöhtem Beaufsichtigungs- und Betreuungsbedarf gefördert werden.
Förderfähige Betreuungsangebote sind z.B.: Betreuungsgruppen, Tagesbetreuung im Haushalt, HelferInnenkreise.

Seminarschwerpunkte sind:

  • Basiswissen über Krankheitsbilder- und Behinderungsarten (Ursachen und Symptome)
  • Kommunikation und Umgang mit Menschen mit Behinderungen
  • Möglichkeiten der Betreuung, Beschäftigung und Begleitung
  • Umgang mit Krisen- und Konfliktsituationen
  • psychosoziale Situation der Angehörigen
  • rechtliche Rahmenbedingungen

Das Seminar findet in 2 Modulen am 23./24.04.2021 und am 07./08.05.2021 statt.

Das Seminar ist aufgrund der aktuellen Situation als digitale Veranstaltung geplant. Wenn zu dem Seminarzeitpunkt Schulungen in Präsenz erlaubt sind, findet dieses Seminar in unseren Räumlichkeiten statt. Entsprechend dem Seminarbeginn werden Sie von uns rechtzeitig informiert.

Zielgruppe:
ehrenamtlich Tätige Mitarbeiter_innen in der Behindertenhilfe
Beginn:
23. April 2021, 09:00
Ende:
8. Mai 2021, 16:00
Anm.-schluss:
8. April 2021
Ort:
Haus Lebenshilfe
Potsdamer Str. 52
15711 Königs Wusterhausen
Leitung:

Kathrin Seiffert & Manuela Richter, Lebenshilfe Landesverband Brandenburg e.V.
Dr. rer. nat. Frank-Timo Lange, MBA

Kosten:
EUR 50,00
Nummer:
54-21

Kursanmeldung - Bitte ausfüllen

    1. Allgemeine Kursdaten

    Kursanmeldung

    2. Daten Teilnehmer/Teilnehmerinnen

    Anrede*
    Funktion/Beruf*
    Vorname*
    Name*
    E-Mail*
    Ihre Anmerkungen

    3. Informationen zum Träger/Arbeitsstelle

    Für eine effiziente Weiterverarbeitung benötigen wir die Daten Ihres Einrichtung.

    Name Ihres Trägers/Einrichtung*
    Strasse*
    Adresszusatz
    PLZ*
    Ort*
    Bundesland*
    E-Mail Träger/Einrichtung*
    Telefon*
    Telefax

    4. Rechnung

    Rechnungsanschrift

    Füllen Sie bitte noch folgende Felder aus

    Strasse/Hausnummer*
    PLZ*
    Ort*

    5. Sonstige Angaben

    Teilnehmer mit Handicap
    Verpflegung