Unterstützte Entscheidungsfindung

Titel:
Diese 2 Schulungstage vermitteln Ihnen geeignete Methoden für einen gelingenden Unterstützungsprozess.
Beschreibung:

Spätestens mit Inkrafttreten des Reformierten Betreuungsrechts im Jahr 2023 sind alle Betreuer*innen angehalten, die Unterstützte Entscheidungsfindung als bevorzugte Unterstützungsmethode für ihre Klient*innen einzusetzen. Aber was genau ist Unterstützte Entscheidungsfindung? Wie und wann wendet man sie an?

Diese 2 Schulungstage vermitteln Ihnen geeignete Methoden für einen gelingenden Unterstützungsprozess.

Im Schwerpunkt ist die Schulung folgendermaßen aufgebaut:

Basics einer personzentrierten Gesprächsführung

  • Empathie, Kongruenz und Wertschätzung: Was heißt das eigentlich konkret?
  • Reflektiert kommunizieren mit dem ANSWER-Modell
  • Den Resonanzfahrstuhl gezielt nutzen
  • Paraverbal und nonverbal: Stimme und Körpersprache nutzen
  • Rapport gezielt und nachhaltig herstellen

Wünsche herausfinden & bei der Entscheidungsfindung unterstützen

  • Unrealistische Wünsche: Wie kann ich damit umgehen?
  • Entscheidungsfindung: Wie kann ich Klient:innen unterstützen?
  • Souveräner Umgang mit sich widersprechenden Aufträgen
  • Bedürfnisse verstehen mit dem Motivkompass

Umgang mit starken Emotionen & deeskalierende Gesprächsführung

  • Mit starken Emotionen umgehen: Was kann ich verbal tun, um Menschen „runterzufahren“?
  • Emotionsdynamisch handeln: Was brauchen Menschen, die z.B. Trauer/Angst/Wut spüren?
  • Umgang mit Menschen im Erregungslevel
  • Das Vulkanmodell menschlichen Verhaltens nutzen

Konfrontierende Elemente in der Gesprächsführung

  • Schwierige Themen und Konflikte ansprechen
  • Modell der Emotionalen Temperatur nutzen
Zielgruppe:
Rechtliche Betreuer und Betreuerinnen sowie Interessierte
Beginn:
24. April 2024, 09:00
Ende:
25. April 2024, 16:00
Anm.-schluss:
15. Februar 2024
Ort:
Geschäftsstelle
Leitung:

Stefan Mantel, Dipl. Sozialarbeiter/Sozialpädagoge, systemischer-lösungsorientierter Supervisor & Coach, BestOption

Kosten:
EURO 300,00
Nummer:
24-24

Kursanmeldung - Bitte ausfüllen

    1. Allgemeine Kursdaten

    Kursanmeldung

    2. Daten Teilnehmer/Teilnehmerinnen

    Anrede*
    Funktion/Beruf*
    Vorname*
    Name*
    E-Mail*
    Ihre Anmerkungen

    3. Informationen zum Träger/Arbeitsstelle

    Für eine effiziente Weiterverarbeitung benötigen wir die Daten Ihres Einrichtung.

    Name Ihres Trägers/Einrichtung*
    Strasse*
    Adresszusatz
    PLZ*
    Ort*
    Bundesland*
    E-Mail Träger/Einrichtung*
    Telefon*
    Telefax

    4. Rechnung

    Rechnungsanschrift

    Füllen Sie bitte noch folgende Felder aus

    Strasse/Hausnummer*
    PLZ*
    Ort*

    5. Sonstige Angaben

    Teilnehmer mit Handicap
    Verpflegung